Artikel Kommentare

Schwebendes Nudelungeheuer » Einträge verschlagwortet mit "Rezension"

Tanzen verboten!

Tanzen verboten!

Tanzen verboten. “Es gibt so viele Tage, an denen man feiern kann, da sollte ein Tag doch zu verkraften sein” sagte Stephan Krebs, der Sprecher der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, in einem Artikel der Frankfurter Rundschau im April letzten Jahres. Aber auch, wenn das wie ein witziger Aprilscherz klingt ist es immer noch Realität, dass das Tanzen oder Feiern für alle verboten wird, weil lediglich manche von ihrem unsichtbaren Freund erzählt bekommen haben, dass gefälligst … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Religion, Wochenthema

Scientology in der Werbeoffensive

Scientology in der Werbeoffensive

Sieht so aus, als hätte es Scientology mit einem knapp zweiminütigen Werbespot ins amerikanische Fernsehen geschafft, wo es, begleitet von negativen Reaktionen, bislang zu Events wie NFL-Spielen, dem Miss America Schönheitswettbewerb und den Golden Globes lief. Der Werbespot  sieht auf den ersten Blick nach einer Mischung aus fluffig-moderner Businessberatung und der Verheissung des schöneren Lebens aus, wenn man durch Einnahme eines beworbenen Medikaments gegen eines der unangenehmer verpackbaren Leiden beispielsweise eine Altersinkontinenz endlich in den … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Zwischendurch

Ohne Wasser kein Verdursten

Ohne Wasser kein Verdursten

Diese oder ähnliche Assoziationen weckt bei mir die Aussage “Ohne Gott kein Atheismus”, als ich gerade über den Artikel “Gegen den Restzweifel – Kinder lieben Warum-Fragen, Religionen beantworten sie” von Malte Lehming in “Der Tagesspiegel” stolperte. Auch wenn ich persönlich eher “Ohne Theismus kein Atheismus” sagen würde bleibt die Frage: hat diese Aussage überhaupt irgendeinen Sinn? “Ohne Briefmarken keine Leute, die nicht Briefmarken sammeln”, um den gerne gebrachten Vergleich auf die Frage “ist Atheismus nicht einfach … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Zwischendurch